Archive for Februar, 2013

Bildung International – Flächendeckende Studiengebühren in Bayern vor dem Aus

Dienstag, Februar 26th, 2013

Per Landtagsbeschluss oder Volksentscheid wird über die Gebührenfrage entschieden – 1 Foto

Eines haben die österreichische und die deutsche Bildungspolitik gemeinsam: Das Thema Studiengebühren ist ein Dauerbrenner. Genauso wie die Ablehnung der Gebühren durch die Studierendenvertretungen. Nach Jahren der Gebühreneinhebung schaffen die deutschen Bundesländer nun nach und nach die Gebühren wieder ab. Das letztes Bundesland, das noch an den flächendeckenden Studiengebühren festhält, ist Bayern. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Bildung International – Flächendeckende Studiengebühren in Bayern vor dem Aus
  • Hochschule

Ostereier bemalen und gestalten

Samstag, Februar 23rd, 2013

Es ist schön mit seinen Kindern saisonal zu basteln, gerade jetzt steht das Osterfest wieder vor der Tür und was würde da näher liegen als Ostereier zu bemalen.
Wichtig ist es, dass auf die Haltung der Hühner geachtet wird, Eier aus Käfighaltung sollten absolut boykotiert werden. Die Eier aus Boden- oder Freilandhaltung sollten immer frisch sein, damit man nicht an Salmonellen erkrankt.
Natürlich kann man Eier mit Zwiebelschalen oder roter Beete färben. Besonders schön werden die Eier, wenn man eine Nylonstrumphhose über das Ei zieht. Darunter legt man ein Blatt oder eine selbst ausgeschnittene Schablone.
Man kann die Eier mit einem in Zitronensaft getränkten Ohrenstäbchen bemalen. Ob Phantasiegemälde, Muster oder einfach nur ein Graffiti bleibt den kleinen Künstlern selber überlassen.
Dies macht man mit so vielen Eiern, wie man für seine Osterdeko benötigt, sticht ein kleines Loch in das Ei und legt diese dann in kaltes Wasser. Färben kann man mit natürlichen Lebensmitteln oder speziellen Ostereierfarben, wie es Jedem am liebsten ist. Die Eier werden etwa 6 Minuten gekocht, dann mit kaltem Wasser abgeschreckt. Die noch heißen Eier mit einer Scheibe fetten Speck polieren, damit sie besonders schön glänzen.
Auch kann man bereits abgekochte Eier mit Edding bemalen, besonders schön ist ein “Osterhasengesicht”. Aus Pappe schneidet man braune Ohren und weiße Hasenzähnchen aus. Diese klebt man auf das Ei, dann braucht man nur noch mit einem Edding die Augen, Nase und die Schnurrbarthaare malen.
Original-Artikel:
http://www.heimwerker-tipps.net/ostereier-bemalen-und-gestalten (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Ostereier bemalen und gestalten
  • Kinder

Bei Müttern mit Neugeborenen entstehen oft Schlafprobleme

Samstag, Februar 23rd, 2013

Das neugeborene Baby ist endlich eingeschlafen. Dann fällt es trotzdem 20% aller Mütter schwer, ebenfalls einzuschlafen. Ein chronischer Schlafmangel und gesundheitliche Probleme können die Folgen davon sein.

Mütter leiden unter Schlafmangel

Bekannt ist, dass immer mehr Mütter unter Schlafmangel leiden, aber weniger bekannt ist, dass diese schon richtige Schlafprobleme entwickeln. Es gelingt ihnen oft nicht, einzuschlafen, wenn das Baby selbst schlummert. Das Ergebnis davon kann sein, dass sie leicht gereizt sind, wenig Energie haben, und auch leicht zu Depressionen neigen. Die Mütter mit Schlafproblemen leiden auch gerne an Appetitlosigkeit. Es kann so zu Problemen mit der Milchproduktion kommen, weil der Körper ausgelaugt ist. Dadurch wird beim Stillen das Kleine nicht satt genug, wird unruhig und entwickelt selbst Schlafprobleme. Die Mutter wird noch erschöpfter, weil das Neugeborene oft wach wird. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Bei Müttern mit Neugeborenen entstehen oft Schlafprobleme
  • Eltern

Nur eingeschriebene Studenten sind versichert

Freitag, Februar 22nd, 2013

Studenten stehen nur dann unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn sie offiziell  eingeschrieben sind. Der Besuch von Uni-Veranstaltungen ohne Immatrikulation reicht nicht aus, wie das  Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschieden hat. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Nur eingeschriebene Studenten sind versichert
  • Hochschule

Geprüfter Technischer Fachwirt

Donnerstag, Februar 21st, 2013

Informationen

Kurzbeschreibung:

Das berufliche Handeln in technisch geprägten Unternehmen bietet für den Geprüften Technischen Fachwirt die Möglichkeit, den technisch-organisatorischen Wandel im Betrieb mitzugestalten. Das Wahrnehmen von Schnittstellenfunktionen zwischen betriebswirtschaftlichen und technischen Unternehmensbereichen erfordert unbedingte Professionalität sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte einfach und punktgenau darzustellen.Es steht insgesamt also der Transfer von Daten, Fakten und dem Verstehen von komplexen Zusammenhängen zu praxisnahem Handeln im Zentrum dieser Fortbildung. (mehr …)

Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz?

Dienstag, Februar 19th, 2013

Ab August haben auch Kinder unter drei Jahren einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Was bedeutet es konkret, demnächst klagen zu können? Was glauben Sie? Schaffen die Gemeinden es bis dahin, jedem, der will, einen Platz anzubieten? Plus: Tipps, wie Sie Ihr Kind auch ohne Anwalt unterbringen. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz?
  • Eltern

Die passenden Möbel finden und bestellen

Sonntag, Februar 17th, 2013

Die passenden Möbel zu finden, ist oft keine leichte Angelegenheit. Die Auswahl in den verschiedensten Shops ist riesig, sodass man oft von vielen tollen Möbelstücken quasi überrollt wird und sich gar nicht entscheiden kann. Zum Beginn sollte man sich erst einmal auf einen Shop festlegen, der genau die Möbel bereithält, die man sucht. Aber auch ein Online Shop, der viele verschiedene Richtungen vereint, ist eine tolle Variante, die dazu einlädt, Möbel zu kaufen. Nun kann die Planung der neuen Einrichtung beginnen und das Shoppingerlebnis ist nun keine Qual mehr, sondern überzeugt durch viel Freude und Spaß am Einrichten. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Die passenden Möbel finden und bestellen
  • Möbel

Ein neues Bad… wenn Sie sich das nicht verdient haben, wer denn dann?

Donnerstag, Februar 14th, 2013

 

Ein neues Bad… wenn Sie sich das nicht verdient haben, wer denn dann?

 


Für ein besseres Wohlbefinden sorgen, sich in der kalten Jahreszeit eine Auszeit in der Badewanne gönnen, wer träumt davon nicht? Und mal ehrlich. In einer neuen Badewanne oder gar einer ganz neuen Badezimmereinrichtung lässt es sich noch viel besser relaxen oder abschalten. Praktische Spiegelschränke, dekorative Badregale oder Hängeschränke zum Verstauen. Badmöbel setzen zusätzlich farbliche Akzente und tragen damit entscheidend zur Atmosphäre in Ihrem Badezimmer bei.
(mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Ein neues Bad… wenn Sie sich das nicht verdient haben, wer denn dann?
  • Familie / Zuhause

Scharfe Kritik an geplanter Reform der Prozesskostenhilfe

Sonntag, Februar 10th, 2013

Droht in Deutschland eine Zweiklassenjustiz? Das befürchten Opposition, Anwaltsverbände und Gewerkschaften. Ihre Kritik richtet sich gegen die Reform der Prozesskostenhilfe: Die geplanten Änderungen brächten die Waffengleichheit vor Gericht in Gefahr. Die Regierung weist die Vorwürfe zurück. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Scharfe Kritik an geplanter Reform der Prozesskostenhilfe
  • Jura

Etagere aus Holz selber machen & dekorieren – 7 Tipps

Freitag, Februar 8th, 2013

Wer kein Schloss bewohnt, Pflanzen und Dekorationen liebt, sich aber seinen Wohnraum auf keinen Fall dadurch einengen möchte, dass überall etwas herumsteht, ist mit einer Etagere gut beraten. Sie gibt mehreren Pflanzen oder Dekorationen oder kleinen Kunstgegenständen eine Aufstell- und Ausstellungsfläche, konzentriert an einem Platz, die Weite des Raumes bleibt erhalten. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Etagere aus Holz selber machen & dekorieren – 7 Tipps
  • Heimwerken

Familienurlaub an der polnischen Ostsee – Entspannung pur für die ganze Familie im Wellnesshotel Marena

Freitag, Februar 8th, 2013

 

Das außerordentlich kinderfreundliche Hotel Marena ist ein schönes und ruhiges Wellnesshotel und liegt im Ostseebad Miedzywodzie östlich auf der Insel Wolin etwa 150 m vom Naturstrand entfernt, umgeben von duftenden, saftigen Pinienwäldern inmitten herrlicher und intakter Natur. Das Hotel bietet moderne, komfortable Zimmer und Suiten, eine schöne Badelandschaft mit Schwimmbad, Saunen und Whirlpool sowie eine Beauty-Abteilung mit sieben stimmungsvollen Behandlungsräumen für verschiedene Anwendungen an. Das geschmackvoll eingerichtete À- la-carte Hotelrestaurant serviert landestypische polnische und europäische Küche. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Familienurlaub an der polnischen Ostsee – Entspannung pur für die ganze Familie im Wellnesshotel Marena
  • Ferien

Ausbildung der Ausbilder: Ausbilder werden

Donnerstag, Februar 7th, 2013

Wer junge Menschen im Betrieb ausbilden will, braucht pädagogisches Knowhow. Weiterbildungen vermitteln dieses Wissen. Die Empfehlung der Weiterbildungs­experten der Stiftung Warentest: Angehende Ausbilder, die sich für die Praxis wappnen möchte, sollten am besten einen längeren Kurs buchen.

Eine anspruchs­volle Aufgabe

Ausbilder haben einen anspruchs­vollen Job. Sie leiten Auszubildende an, moti­vieren und beur­teilen. Sie erkennen Probleme, lösen Konflikte und nehmen Ängste. Das erfordert viel pädagogisches Geschick. Leichter ist ihre Aufgabe in den vergangenen Jahren nicht geworden. Betriebe klagen zunehmend, dass Jugend­liche nicht ausbildungs­reif seien. Es fehle ihnen an Ausdauer, Disziplin und Umgangs­formen. „Ich nehme immer häufiger erzieherische Aufgaben wahr“, sagt auch Dirk Block. Seit 2007 ist der 44-jährige Ausbildungs­leiter für die Gebäude­reiniger bei der Unter­nehmens­gruppe Gegen­bauer in Berlin (siehe Porträt Ausbilder). „Die Anforderungen an Ausbilder steigen“, sagt er. (mehr …)

Was? Du stillst nicht!

Donnerstag, Februar 7th, 2013

Stillen ist eigentlich eine ganz harmlose Angelegenheit. Wird das Thema aber von Müttern diskutiert, so kann daraus ein handfestes Streitthema werden. Lesen Sie unseren Artikel und schreiben Sie uns Ihre persönlichen Erfahrungen und Einstellungen dazu.

Tatjana wollte ihrem Sohn gern die Brust geben, bekam zum Start aber nicht die richtige Unterstützung. Emma nimmt Medikamente ein, die mit dem Stillen unvereinbar sind. Und Lisa konnte sich schlicht nicht vorstellen, für Monate die einzige Nahrungsquelle ihrer Tochter zu sein. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Was? Du stillst nicht!
  • Babys