Archive for August, 2013

Wann kommt das Baby?

Montag, August 19th, 2013

Sie sind schwanger oder planen ein Baby? Mithilfe unseres Geburtstermin-Rechners können Sie berechnen, wann die Geburt voraussichtlich sein wird! Außerdem erklären wir Ihnen, wie genau der errechnete Geburtstermin wirklich ist und warum es so wichtig ist, ihn zu kennen.

 

Berechnen Sie hier den Geburtstermin Ihres Babys (mehr …)

Stadtrundfahrt mit Besuch des Reichstages in Berlin

Sonntag, August 18th, 2013

Für den Fall, dass man die Hauptstadt besichtigt, muss man das Gebäude des Reichstags anschauen. Bereits allein darum, da es das Abgeordnetenhaus weltweit ist, in das man als Urlauber hineinkommt. Sie planen, im Rahmen einer Stadtrundfahrt Berlin zu erkunden? Dann ist berlinkompakt der richtige Ansprechpartner für Sie- mit uns können Sie in mehreren Stadtrundfahrten Berlin, die pulsierende und faszinierende Metropole an der Spree kennen lernen. Selbstverständlich bieten wir Stadtrundfahrten in Berlin in mehreren internationalen Sprachen an. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Stadtrundfahrt mit Besuch des Reichstages in Berlin
  • Ferien

Im Sommer mit dem Auto unterwegs: Was ist erlaubt – und was nicht?

Sonntag, August 18th, 2013

München (ots) – Wer im Hochsommer mit dem Auto in Deutschland unterwegs ist, sollte in Sachen Bekleidung und Verhalten einige Punkte beachten. Mit den Temperaturen steigt auch der Wunsch nach lockerem Schuhwerk. Generell gilt: Grundsätzlich ist das Fahren mit Flip Flops oder sogar barfuss erlaubt. Allerdings droht demjenigen, der mit unzureichendem Schuhwerk an einem Unfall beteiligt ist, ein Mitverschulden – wenn etwa nicht kräftig genug gebremst wurde. In einem solchen Fall kann es jedoch Probleme mit der Versicherung geben. Ansonsten gibt es hierzulande keine besondere Kleiderordnung für das Auto. Wer in Bikini oder Badehose am Steuer sitzt, hat keine Strafe zu befürchten. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Im Sommer mit dem Auto unterwegs: Was ist erlaubt – und was nicht?
  • Kinder

Ist Sport in der Schwangerschaft gut für das Baby? Welche Sportarten sind geeignet, welche nicht?

Donnerstag, August 15th, 2013

Viele Frauen stellen gleich zu Beginn der Schwangerschaft ihre sportlichen Aktivitäten ein, weil sie denken, dass Sport für ihr Baby schädlich sein könnte …und schließlich brauchen Sie ja nun auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn sie keinen Sport treiben. Doch genau das Gegenteil ist der Fall, Sport in der Schwangerschaft ist äußerst gesund und gut für die werdende Mama und auch für ihr ungeborenes Kind, vorausgesetzt natürlich, dass beide gesund sind.
Auch aus ärztlicher Sicht spricht nichts gegen Sport in der Schwangerschaft. Sowohl Ärzte als auch Hebammen befürworten Sport bei schwangeren Frauen. Allerdings sollten es Schwangere nicht übertreiben mit dem Sport und sich nicht zu sehr verausgaben. Des Weiteren sollten die sportlichen Tätigkeiten nicht riskant und zu anstrengend sein. Ein gesundes Maß an Sport während der Schwangerschaft ist optimal, empfohlen wird 2 bis 3 x wöchentlich ca. 20 bis 30 Minuten. Im ersten Drittel der Schwangerschaft sollten Frauen langsam mit dem Sport beginnen. Am besten besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche Sportart und wie viel Sport für Sie geeignet sind. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Ist Sport in der Schwangerschaft gut für das Baby? Welche Sportarten sind geeignet, welche nicht?
  • Schwangerschaft

Mehr Transparenz: Internet sorgt für Leistungsdruck bei Immobilienmaklern

Dienstag, August 13th, 2013

• Dirk Wohltorf: „Makler müssen wieder beginnen wirklich zu Makeln“
• Nikolaus Ziegert: „Wer auf schnelles Geld aus ist, hat keine Zukunft“
• Björn Dahler: „Der Servicemakler setzt da an, wo das Internet aufhört“
• Marc Stilke: „Bewertung von Maklern wird Spreu vom Weizen trennen“

Berlin, den 12. August 2013 – In vielen Städten macht die hohe Nachfrage nach Immobilien den Maklerberuf für immer mehr Glücksritter interessant. Es gibt keine Zugangsbeschränkungen und über das Internet erreichen auch Unkundige viele Interessenten. Doch das Internet sorgt auch für mehr Transparenz, denn Makler können inzwischen online bewertet werden. Wie gehen seriöse Makler mit diesen Herausforderungen um? Was hilft dem Verbraucher? Und welche Rolle kann die Politik spielen? Diese Fragen wurden vergangene Woche im Rahmen eines Pressegesprächs von führenden Branchenexperten diskutiert. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Mehr Transparenz: Internet sorgt für Leistungsdruck bei Immobilienmaklern
  • Immobilien

Ohne Tageslicht und trotzdem hell

Dienstag, August 13th, 2013

Fensterlos? – Auch gut! Wer ein innenliegendes Bad hat, muss sich dafür nicht entschuldigen. Schließlich kommt es darauf an, was man daraus macht. Wer bei seinen Überlegungen das Wohlfühlen an die erste Stelle rückt, erzielt laut Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) schnell Ergebnisse, die sich sehen lassen können.

Mit einer raffinierten Leuchten-Anordnung etwa innerhalb einer abgehängten Decke aus Gipskarton glänzt und funkelt die Einrichtung. Kleine, auf die Spiegel gerichtete Punktstrahler vervielfältigen sich darin und machen den Raum licht und freundlich. Beidseitig senkrecht beleuchtete Spiegel oder Spiegelschränke am Waschtisch erhellen das Gesicht komfortabel ohne Schattenwurf oder Blendung. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Ohne Tageslicht und trotzdem hell
  • Innengestaltung

Dachterrasse und Balkon im Vergleich

Montag, August 5th, 2013

Ein Haus stellt nicht nur einen reinen Wohnungszweck dar. In seinen eigenen vier Wänden möchte man sich auch Wohlfühlen und Kraft tanken für den Alltag. Doch Wohnraum ist teuer und Baugrundstücke oft rar. Was bietet sich, wenn man nur wenig Wohnraum zu Verfügung hat, besser an, als sich ein kleines Refugium zu schaffen. Dachterrassen, Balkone oder auch, modern ausgedrückt, ein Freiluftzimmer bieten auch in Großstädten Platz zum Verweilen im Freien. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Dachterrasse und Balkon im Vergleich
  • Bau