Archive for September, 2013

Wie groß ist eine Kinderportion?

Mittwoch, September 25th, 2013

Viel wichtiger als Zahlen ist eine ausgeglichene Energiebilanz. Diese ist gegeben, wenn Ihr Kind sich gesund entwickelt und sein Körpergewicht innerhalb des Normbereichs liegt. Dieses wird bei den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen vom Kinderarzt oder der Kinderärztin geprüft.

3 oder 5 Mahlzeiten?

Der Magen eines Kindes ist noch klein und er kann nur kleine Portionen aufnehmen. Mit drei Hauptmahlzeiten pro Tag kommen Kinder deshalb zu kurz. Sie lassen sich beim Essen zudem leicht ablenken, ihr Appetit und das Hungerempfinden sind unregelmäßig. Kinder profitieren also von abwechslungsreichen und gesunden Zwischenmahlzeiten. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Wie groß ist eine Kinderportion?
  • Kinder

Fragen verboten!

Dienstag, September 24th, 2013

Wenn man 42 Jahre alt wird, ohne Vater zu werden, bedeutet das üblicherweise, dass es Gründe dafür gibt. Es könnte sein, dass ich mir die nächsten (und vielleicht letzten) dreißig Jahre meines Lebens nicht versauen will. Es könnte auch sein, dass ich meine Arbeit und meine Freiheit über meinen Fortpflanzungsdrang stelle. Vielleicht sorge ich mich auch nur, dass meine schöne Freundin nachlässig und dauergestresst wird, wenn wir erst Kinder bekommen. Es wäre auch denkbar, dass ich zeugungsunfähig bin. Oder dass meine Freundin keine Kinder bekommen kann. Oder dass wir es seit Langem versuchen, es aber nicht klappt. Oder dass wir es versucht haben, es geklappt hat und sie das Kind verloren hat. All diese Antworten wären plausibel, Belege dafür begegnen mir täglich, doch wie immer die richtige Antwort auch lauten mag – sie geht niemanden etwas an, außer meine Freundin und mich. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Fragen verboten!
  • Eltern

Zum ersten Mal… Baden!

Freitag, September 20th, 2013

Das ist auf jeden Fall eine aufregende Sache. Und zwar für alle Beteiligten. Nicht jedes Baby ist schließlich eine geborene Wasserratte. Hier erfahren Sie, was Sie beim ersten Bad beachten sollten.

Ab wann in die Wanne?

Wenn der Nabel abgeheilt ist, sonst besteht Entzündungsgefahr. Bis dahin reicht die Katzenwäsche auf dem Wickeltisch.

Das brauchen Sie (nicht):

Beliebt sind Babywannen, denn ihr Standort ist flexibel: Fußboden, Wannenständer, Küchentisch, Dusche – Hauptsache, praktisch und sicher. Eine platzsparende Alternative ist der Badeeimer (kein Haushaltseimer, der steht nicht fest genug). Und oft geht es ganz ohne Neuanschaffung: Denn so ein Winzling passt auch noch ins Waschbecken, wenn Mama und Papa die Armaturen im Blick haben. Später geht’s dann gemeinsam ab in die große Wanne oder ins Duschbecken. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Zum ersten Mal… Baden!
  • Babys

Große WDR-Umfrage zum Schulessen in NRW: schlechte Versorgung, qualitative Mängel und ungesundes Ernährungsverhalten

Donnerstag, September 19th, 2013

Köln (ots) – Gutes Essen in der Schulkantine? Fehlanzeige! Schülerinnen und Schüler in NRW bekommen viel zu oft von Caterern über weite Distanzen gelieferte, stundenlang warm gehaltene Mahlzeiten – diese sind dann fade, verkocht und vitaminarm. Hauptsache, es ist billig. Besonders betroffen sind hiervon Grundschulen. So das Fazit einer großen Umfrage zum Thema „Schulessen“, die die WDR-Wissenschaftsredaktionen Quarks & Co und WDR 5 Leonardo in Zusammenarbeit mit der WDR Medienforschung sowie dem Institut für Kinderernährung in Dortmund und der Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW im Frühjahr 2013 durchgeführt haben. 890 Schulleiter und knapp 7.000 Schüler hatten sich beteiligt. (mehr …)

  • Kommentare deaktiviert für Große WDR-Umfrage zum Schulessen in NRW: schlechte Versorgung, qualitative Mängel und ungesundes Ernährungsverhalten
  • Kinder

Kühle Wohnung trotz Hitze im Sommer

Dienstag, September 3rd, 2013

In den heißen Tagen des Sommers mutieren die eigenen vier Wände schnell zur Sauna. Mit einigen Tricks und Hilfsmitteln lässt sich auch bei Außentemperaturen jenseits der 30 Grad-Marke in den eigenen Vier wänden eine angenehm kühle Raumtemperatur bewahren. Mit unseren Tipps behält Ihr Zuhause auch ohne kostspielige Klimaanlage ein angenehmes Klima.